Jahresprogramm

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

25.9.2019 - 26.9.2019

Weil du JA zu mir sagst

Gleichnishafte Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular
church-window-3804195_640.jpg

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

27.9.2019 - 29.9.2019

Weil du JA zu mir sagst

Gleichnishafte Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular
church-window-3804195_640.jpg

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

5.10.2019 - 6.10.2019
14283519

Enneagramm Aufbauseminar

TB: 96,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
vmue_urach025.jpg
Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

11.10.2019 - 13.10.2019
14140219

Für Kirchengemeinderatsgremien

Innehalten-Wahrnehmen-Ausblicken

Ausgebucht!
Referenten: Annedore Beck, Hans-Martin Härter, Elke Maihöfer
TB: 61,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
pietismus.jpg

Den Übergang im Kirchengemeinderat gestalten. Ende 2019 werden die Kirchengemeinderatsgremien neu gewählt. Die zu Ende gehende Amtsperiode ist Anlass und Chance zurückzuschauen, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu blicken. Mit biblischen Impulsen, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturelles, Gottesdienst.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2020:
8.–10. Mai und 6.–8. November

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

12.10.2019

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
TB: 40,–/35,–    
singen-tanzen.jpg

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag. Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

13.10.2019
14697619

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem -Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

27.10.2019 - 30.10.2019
14699719

Malerei und Stille Zwei sich ergänzende Wege zur Achtsamkeit

Referenten: Peter Betzler
TB: 136,–     VP: EZ: 253,80 DZ: 228,30
» zum Anmeldeformular
vmue_Urach025.jpg

Miteinander ganz im Hier und Jetzt sein dürfen, die eigene Mitte erspüren über einfache Stilleübungen; sich ausdrücken durch Farben und Formen der Malerei; die Schöpfung als ein Wunderwerk Gottes in den Psalmen erfahren; den Bildern von Peter Betzler begegnen. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich! Es kommen noch Materialkosten (etwa 10 Euro) dazu. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

27.10.2019 - 1.11.2019
14142319

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Elke Maihöfer, N.N.
TB: 136,–     VP: EZ: 419,40
» zum Anmeldeformular
Lupe_Bibel_1100x745.jpg

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, -tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

30.10.2019 - 1.11.2019
14693619

Gesundes für Körper, Seele und Geist

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen«

Referenten: Ute Bögel, Martina Jeggle
TB: 98,–     VP: EZ: 179,90 DZ: 162,90
» zum Anmeldeformular
Wasserfall_1100x745.jpg

Sich aus dem Alltag ausklinken, frischen Wind ins Leben -bringen, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an täglichen Gebetszeiten, geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen. Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

8.11.2019 - 9.11.2019
14694619

Ein Ruhetag für Leib und Seele

Referenten: Elke Maihöfer
TB: 41,–     VP: EZ: 97,10 DZ: 88,60
» zum Anmeldeformular
hausfuehrungen-6.jpg

»Warum Ruhe unsere Rettung ist«: Eine kleine Auszeit für alle, die sich mitten im Alltag nach Erholung sehnen. »Denn Ruhe steht nicht am Ende, wenn wir ermattet und zu nichts mehr fähig sind. Sie ist der Anfang von allem!« Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur

9.11.2019
14692819

Literaturnacht mit Sybille Knauss

literarisch – musikalisch – kulinarisch

Referenten: Sabine Hunzinger, Sibylle Knauss, Nico Münzing
» zum Anmeldeformular
buch_1100x745.jpg

„Eine risikofreudige Autorin, die mit jedem Buch etwas Neues wagt.“ So wurde Sybille Knauss von der Süddeutschen Zeitung charakterisiert. Sie hat starke Romane über Eva Brauns Cousine geschrieben, über die Marquise de Sade und über eine romantische Altersaffäre: Sibylle Knauss verfügt über die Fähigkeit, aus einer sehr selbstbewussten Position Frauenfiguren erzählerisch zum Leben zu erwecken. Und bang davor, die Ungereimtheiten und Abgründe in Sein und Bewusstsein der Einzelnen zu durchleuchten, ist ihr dabei nie gewesen.
Bei der Literaturnacht wird sie aus ihrem neuen Roman „Eine unsterbliche Frau“ lesen und sich den Fragen von Sabine Hunzinger stellen. In diesem Buch geht es um die Seherin Sibylle von Cuma, einer der großen Gestalten der antiken Mythologie. Eine
„Seherin“. Einst hatte sie eine Affäre mit dem Gott Apollon gehabt, der ihr die
Gabe der Prophetie verlieh und dazu Lebensjahre wie Sand am Meer. Eine uralte
Geschichte? Nein, denn die Sibylle von Cumae lebt natürlich immer noch, irgendwo
mitten unter uns, und ihr Scharfblick für die Verhältnisse ist ungetrübt.

Den Musikalischen Part übernimmt Nico Münzing am Klavier und die Stiftsküche wird am Buffet griechische Köstlichkeiten servieren, passend zum Buch, das in der griechischen Mythologie wurzelt. Gerne können Sie Karten zum Preis von 40 Euro für einen besonderen Abend bei uns reservieren lassen oder auch als Gutschein jemand eine Freude bereiten.

Beginn: 19 Uhr, Ende: 22.30 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

11.11.2019 - 13.11.2019
14697819

»Worauf ich stehe« – dem eigenen Glauben Sprache verleihen

Referenten: Joachim Beck, Andreas Ebert
TB: 99,–     VP: EZ: 183,90 DZ: 166,90
» zum Anmeldeformular
Geschichte_1100x745.jpg

Das vor langer Zeit formulierte Apostolische Glaubensbekenntnis ist beides: bleibende Orientierung und zugleich auslegungs-, korrektur- und ergänzungsbedürftig. Es geht heute mehr denn je darum, im Glauben »sprach-fähig« zu sein, um das Unsagbare in Worte zu fassen, um Rechenschaft zu geben über das Lebensfundament, auf dem wir stehen. In dem Seminar werden altkirchliche Glaubensbekenntnisse im historischen Kontext gelesen, ebenso werden einige später entstandene Bekenntnisse interpretiert. In einer Schreibwerkstatt sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, eigene Glaubensüberzeugungen in Worte zu kleiden und sie den anderen vorzustellen. Vielleicht entsteht am Ende aus einigen solcher Textbausteine ein gemeinsames aktuelles Bekenntnis. In Kooperation mit dem Zentrum Diakonat. Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

13.11.2019 - 14.11.2019

Überrascht von der Freude

Bibellesen neu entdecken – Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular
Bibeln_1100x745.jpg

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

15.11.2019 - 17.11.2019

Überrascht von der Freude

Bibellesen neu entdecken - Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular
Bibeln_1100x745.jpg

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

15.11.2019 - 17.11.2019
14693419

Stille Tage für Frauen

»Mit dir, Maria, singen wir«

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
TB: 95,–     VP: EZ: 176,40 DZ: 159,40
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Stille Tage laden uns ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen. Im stillen Sitzen und in leicht erlernbaren Kreistänzen, unter anderem aus dem Magnificat von Johann Sebastian Bach, werden wir uns in Haltungen des Loslassens und Empfangens einüben. Elemente sind: Achtsames Schweigen, Beten mit Leib und Seele, meditatives Tanzen, Gottesdienst feiern. Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

16.11.2019
14810719

Begegnungstag für Ärzte

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 33,– einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
stethoscope-2617701_640.jpg

Diese Tage können dazu dienen, zusammen mit anderen in offener und geistlicher Atmosphäre berufliche und existenzielle Fragen zu erörtern, Probleme zu reflektieren, innezuhalten, auszuruhen und neu Orientierung zu finden. Aus der Besinnung auf die Wurzeln des Glaubens kann Kraft erwachsen für die Anforderungen im Beruf und im täglichen Leben.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

16.11.2019 - 17.11.2019
14699319

Lebe leichter

Referenten: Gaby Staudinger
TB: 80,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular
lebe-leichter-bild-beitrag.png

Ein Leben mit mehr Leichtigkeit. Sich von innerlichem und äußerlichem Ballast lösen. Normal essen und trotzdem schlank werden/bleiben. Ist das möglich? Was kommt auf Sie zu? Das Grundkonzept von »Lebe leichter« kennenlernen. Ballast loswerden, Kraft tanken. Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft. Ein Wochenende, das der Start zu einem neuen, leichteren Lebensstil werden kann! Beginn: 9 Uhr, Ende: 14.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren •

25.11.2019 - 29.11.2019
14694819

Mit Trauernden in den Advent gehen

Referenten: Joachim von Lübtow
TB: 171,–     VP: EZ: 263,20 DZ: 237,20
» zum Anmeldeformular
Trauer_Hand_Blume_1100x745.jpg

Miteinander wollen wir in einer Gruppe Trauernder in die oft schwere Advents- und Weihnachtszeit gehen. Diese Woche soll Hilfen geben, Mut machen, die Trauer – die oft gerade in dieser Zeit im Familienkreis wieder aufbricht – zu akzeptieren und zu zeigen. Wir werden gerade zwischen dem Ewigkeitssonntag und ersten Advent versuchen, »adventlich zu leben«.
Die Trauerseminare werden vom Förderverein Stift Urach bezuschusst

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

29.11.2019 - 1.12.2019
14693319

Zur Wiederentdeckung der Hoffnung

Advent bedeutet Ankunft, Vorfreude und Zuversicht

Referenten: Dr. Hans-Joachim Eckstein
TB: 49,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular
anxiety-1790133_1280.jpg

Das Faszinierende an der Hoffnung ist, dass sie bereits positiv wirkt, bevor das freudig Erwartete eingetreten ist. Nicht erst ihre Erfüllung ist also eine Realität, sondern bereits die lebendige Hoffnung selbst. Sie vermag den Menschen zu motivieren, wie sie auch die Kraft gibt, das Mühselige und Leidvolle der Gegenwart vom Ende her zu relativieren.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

1.12.2019
14697719

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Annemarie Grätsch
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem -Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

2.12.2019 - 5.12.2019
14283319

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Andrea und Werner Baur, N.N.
TB: 36,–     VP: EZ: 197,40 DZ: 177,90
» zum Anmeldeformular
bibel_aufgeschlagen_1100x745.jpg

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein Stift Urach bezuschusst.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

6.12.2019 - 8.12.2019
14692019

Schweigetage im Advent

Erstorbene Sehnsucht wieder zum Leben erweckt

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
TB: 48,–     VP: EZ: 169,60 DZ: 152,60
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

Zacharias und Elisabeth mit ihrer begrabenen Hoffnung auf ein Kind leiten uns an, wahrzunehmen, was in uns -verschüttet ist. In der Botschaft des Engels hören wir, was Gott für sein Volk tun will und dass er uns dazu braucht. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten mit biblischen Impulsen in der Gruppe und die Tagzeitengebete. Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss
mit Reisesegen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

8.12.2019 - 12.12.2019
14692119

Adventliche Gästewoche

mit Martin Luther, Paul Gerhardt, Johann Sebastian Bach und Dietrich Bonhoeffer

Referenten: Mechthild und Rainer Köpf
TB: 55,–     VP: EZ: 331,20 DZ: 297,20
» zum Anmeldeformular
acorn-advent-blur-278508.jpg

Martin Luther erfand das »Christkind«. Paul Gerhardt schrieb das innigste Krippenlied. Johann Sebastian Bach setzte Weihnachten musikalisch in Szene. Und Dietrich Bonhoeffers Familienerlebnisse wärmen das Herz. Mit Geschichten und Liedern folgen wir bei einer geschichtlichen und geistlichen Reise der Spur dieser adventlichen Zeugen hin zu Christus.

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

13.12.2019 - 14.12.2019

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 65,–     VP: EZ: 94,– DZ: 85,–
singen-tanzen.jpg

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

13.12.2019 - 15.12.2019
14695219

Christliches Familienstellen

Referenten: Dr. Paul Imhof
TB: 114,-     VP: EZ:165,- DZ:148,-
» zum Anmeldeformular
spielfiguren_gruppe_1100x745.jpg

Jeder gehört zu einem Familiensystem mit Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, das ein seelisches Kraftfeld mit eigener Dynamik erzeugt. Familienmitglieder sind oft über Generationen hinweg unbewusst in Treue miteinander verbunden. Die Folgen solcher Verbindungen können als Verstrickun-gen zu Blockaden, wiederkehrenden Konflikten, Krankheit und Leid führen. Mit Hilfe von Aufstellungen werden diese Probleme sichtbar und in Richtung einer guten Lösung geführt. Ganz bewusst agiert die Kursleitung nicht direktiv, sondern gibt dem Geist Gottes und seiner lösungsbringenden Kraft Raum. Beginn: 16 Uhr, Ende: 14 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2019 - 26.12.2019
14692219

Einkehrtage zu Weihnachten

»Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.«

Referenten: Rose Saur, Martin Schmid
TB: 40,–     VP: EZ: 335,20 DZ: 301,20
» zum Anmeldeformular
church-129536_1920.jpg

Wir brauchen Herbergen, damit wir zur Ruhe kommen und um Kraft zu schöpfen. Die Einkehrtage mit der weihnachtlichen Botschaft können so eine Herberge sein, in der wir Raum finden mit dem, was wir mitbringen, wo wir Raum finden bei Gott und in uns ein Raum entsteht für andere. Mit gemeinsamem Feiern, kreativen und kulturellen -Angeboten sowie Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2019 - 1.1.2020
14692319

Einkehrtage zu Silvester

Referenten: Conrad und Elke Maihöfer, N.N.
TB: 40,–     VP: EZ: 331,20 DZ: 297,20
» zum Anmeldeformular
winter_wandern_1100x745.jpg

An der Schwelle zum neuen Jahr bieten die Einkehrtage die Möglichkeit innezuhalten, sich von Gott beschenken zu lassen und ermutigt nach vorne zu schauen. Gemeinsam werden wir die Tage gestalten mit biblischen Impulsen, Gesprächen und im Miteinander-Feiern.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2020 - 6.1.2020
14680120

Bibeltage

Wie alles anfing – Gott und Mensch in der Urgeschichte der Bibel (1. Mose 1–11)

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Dr. Werner Schmückle
TB: 41,–     VP: EZ: 299,20 DZ: 257,60
» zum Anmeldeformular
bibel_1100x745.jpg

Die ersten Seiten der Bibel erzählen von der wachsenden Entfremdung des Menschen von seinem Schöpfer. Der Mensch hat die Konsequenzen zu tragen. Aber auch »jenseits von Eden« sorgt Gott für den Menschen und gibt ihm Lebensmöglichkeiten.